5.000 Behandlungen schmerzfrei und ambulant durchgeführt

Das Europäische Cyberknife-Zentrum in München-Großhadern zählt international zu den renommiertesten Einrichtungen der Strahlenchirurgie

München, 30. Mai 2014 – Die Cyberknife-Methode, eine strahlenchirurgische Behandlung von Tumoren, hat sich in den vergangenen Jahren innerhalb der Radiochirurgie etabliert. In Deutschland sind inzwischen mehrere Zentren entstanden. Die mit Ab-stand umfangreichste Expertise haben die Mediziner am Europäischen Cyberknife Zentrum München-Großhadern (ECZM). Im Mai ist die 5.000te Behandlung durchgeführt worden. Das Behandlungsspektrum reicht von Tumoren im Schädel-Hirn-Bereich bis zur Bestrahlung von Krebsgeschwulsten im Auge, an der Wirbelsäule und an Lunge, Leber und Niere. Die medizinische und wissenschaftliche Kooperation mit führen-den bundesdeutschen Universitäten, wie der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und der Berliner Charité, trägt dazu bei, dass die Ärzte und Physiker des ECZM das Anwendungsspektrum und die Qualität der Behandlung fortlaufend verbessern und erweitern.

Direkte Beratung
zu Cyberknife

Kontaktieren Sie uns unverbindlich bei Fragen zur Cyberknife-Behandlung
  • Anruf

  • Rückruf

  • Kontaktformular

Ihr direkter Kontakt zum
Cyberknife Zentrum

(089) 45 23 36 -0

  1. Rückruf
    1. Wir rufen Sie kostenlos zurück

  1. Kontakt-Formular
    1. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@cyber-knife.net zurückziehen.

Europäisches Cyberknife Zentrum
München-Großhadern

Max Lebsche Platz 31
D - 81377 München

(089) 45 23 36 - 0

Kontakt

Impressum  |  Datenschutz