Unser Engagement kommt Patienten zugute

Das Europäische Cyberknife Zentrum München engagiert sich in intensiven Partnerschaften und Kooperationen mit wissenschaftlichen Einrichtungen und Organisationen. Beispielsweise fördert die enge und formale Kooperation mit dem Klinikum der Universität München (LMU) und dem damit verbundenen wissenschaftlichen Austausch die Weiterentwicklung der Radiochirurgie und speziell des Cyberknife-Verfahrens.

Wissenschaftliche und klinische Partnerschaften

Das Europäische Cyberknife Zentrum ist in einen klinischen und wissenschaftlichen Verbund mit dem Klinikum Großhadern der Universität München eingebunden. Hier bestehen enge Partnerschaften mit den universitären Instituten und Kliniken wie beispielsweise dem Institut für Diagnostische Radiologie, der Neurochirurgischen Klinik, Medizinischen Klinik (Onkologie), Urologischen Klinik und Klinik für Augenheilkunde. In Deutschland kooperiert das Münchner Zentrum auch mit Kollegen anderer Universitäten. 

Ebenso existiert ein internationaler Verbund mit Kollegen aus aller Welt. Intensive Partnerschaften bestehen mit der Universität Stanford in Kalifornien, USA, wo das Cyberknife von Professor John A. Adler erfunden wurde. 

Im Rahmen des Vorstands (Board of Directors) der weltweit aktiven Radiosurgery Society (http://www.therss.org) wird die Ausarbeitung internationaler Behandlungs-, Ausbildungs- und Qualitätsstandards für radiochirurgische Behandlungen mit dem Cyberknife vorangetrieben.

Universitäre Kooperationspartner

Charité - Universitätsmedizin Berlin 

Charité CyberKnife Center

Prof. Dr.-Ing. Alexander Schlaefer

Institut für Medizintechnische Systeme

Forschungsbereiche Behandlungsplanung, Entscheidungsunterstützung, Navigation und Bildführung in der Medizin, Verwendung von Robotertechnik in der Strahlentherapie

Universität Lübeck 

Prof. Dr.-Ing. Achim Schweikard (Institutsdirektor)
Institut für Robotik und Kognitive Systeme
Entwicklung von wesentlichen Teilen des Cyberknife Systems (Softwaresteuerung) entwickelt.
Über audio-visuelle Telekommunikationssysteme werden besondere Fälle besprochen und wissenschaftliche Projekte durchgeführt.

Klinische Kooperationen

Neurochirurgie Klinikum Großhadern

Die Klinik für Neurochirurgie der LMU am Klinikum Großhadern kooperiert eng mit dem Cyberknife Zentrum, sowohl in der Patientenversorgung, als auch auf wissenschaftlicher Ebene. Patienten können in Abstimmung mit der Neurochirurgischen Klinik kombiniert behandelt werden, sollte eine Operation vor oder nach der Cyberknife Therapie erforderlich sein.

www.klinikum.uni-muenchen.de

LMU Klinikum

Universitäts-Augenklinik LMU

Die Behandlung des Uvea Melanoms wird zusammen mit den Kollegen der Universitäts-Augenklinik LMU durchgeführt. Ansprechpartner sind hier Frau PD Dr. med. Kirsten Eibl und Herr Dr. med. Paul Foerster. Herr Prof. Dr. med. Dr. h.c. Arthur Mueller, FEBO, ist unser Kooperationspartner im Klinikum Augsburg. 

www.klinikum.uni-muenchen.de/Augenklinik-und-Poliklinik

www2.klinikum-augsburg.de/869/Augenklinik.htm 

Interdisziplinäres Zentrum für Nierentumoren (IZN)

In enger Zusammenarbeit mit dem Leiter des IZN, PD Dr. med. Michael Staehler, wird die Cyberknife-Behandlung von Nierentumoren in ausgewählten Fällen durchgeführt.

www.klinikum.uni-muenchen.de/CCCLMU-Krebszentrum-Muenchen/de/aerzte/zentren_ccc/nierentumorzentrum/index.html

LMU Klinikum

Studien bei Darmkrebs

Das Klinikum Großhadern bietet über seine Schwerpunktambulanzen die Teilnahme an interdisziplinär geführten Studien an. Nach Abstimmung der Experten unterschiedlichster Fachrichtungen in gemeinsamen Tumorboards wird individuell die optimale Behandlungsstrategie festgelegt.

www.klinikum.uni-muenchen.de/Darmzentrum/de/darmkrebs-studien/index.html

LMU Fachzentrum

Pankreaskarzinom

Das Pankreaszentrum am Klinikum Großhadern bietet interdisziplinäre diagnostische und therapeutische Möglichkeiten mit Einsatz modernster, medikamentöser und technischer Verfahren.

www.pankreaszentrum-muenchen.de

LMU Pankreaszentrum

Direkte Beratung
zu Cyberknife

Kontaktieren Sie uns unverbindlich bei Fragen zur
Cyberknife-Behandlung
  • Anruf

  • Rückruf

  • Kontaktformular

Ihr direkter Kontakt zum
Cyberknife Zentrum

(089) 45 23 36 -0

  1. Rückruf
    1. Wir rufen Sie kostenlos zurück

  1. Kontakt-Formular

Europäisches Cyberknife Zentrum
München-Großhadern

Max Lebsche Platz 31
D - 81377 München

(089) 45 23 36 - 0

Kontakt