Innovative Technik - Ambulante Therapie

Hochpräzise und sichere Steuerung durch digitale Bildgebung

Das erste Cyberknife Deutschlands wird seit 2005 in München eingesetzt. Nur das Cyberknife System kann jede Bewegung des Patienten im Sub-Millimeterbereich verfolgen und ausgleichen. Im Münchner Zentrum besteht eine klinische Erfahrung von über 8000 Behandlungen.

Das Cyberknife System bietet eine innovative, erprobte Behandlungsalternative für Tumorpatienten und steht in München Kassen- und Privatpatienten zur Verfügung. 

Es besteht eine enge klinische und wissenschaftliche Kooperation mit den beiden größten Universitätskliniken in Deutschland, dem Klinikum Großhadern und der Charité Berlin.

  • Behandlungsvorteile

    Mit Hilfe des Cyberknife Systems ist eine schmerzfreie Behandlung im Bereich des Gehirnes, der Wirbelsäule bzw. des Rückenmarks ohne eine starre Fixierung des Patienten (rahmenlose Behandlung) möglich.

    Weitere Informationen

  • Erprobte Technologie

    Wie funktioniert das Cyberknife?
    Das Cyberknife System ist eine neue, revolutionäre Erfindung im Bereich der Medizin - es kombiniert drei moderne Entwicklungen der medizinischen Hochtechnologie.

    Weitere Informationen

  • Behandlungszentrum

    Eine häufige Indikation im Cyberknife Zentrum München ist das Akustikusneurinom. Über 750 Patienten mit Akustikusneurinom wurden bei uns bereits ambulant behandelt. In vielen Fällen wurde die Therapieindikation in enger Kooperation am Klinikum Großhadern abgestimmt.

    Weitere Informationen

Kontaktaufnahme

  • Kontaktieren Sie uns

    Europäisches Cyberknife Zentrum München-Großhadern
    Max-Lebsche-Platz 31
    D - 81377 München

    Tel. (089) 45 23 36  - 0
    Fax. (089) 45 23 36 - 16

    info@cyber-knife.net

  • Unsere Öffnungszeiten

    Unser Sekretariat ist täglich für Sie erreichbar:

    Montag - Freitag: 7.30 - 20.00 Uhr
    Samstag und Sonntag: 9.00 - 18.00 Uhr

    Kontaktieren Sie uns